Leipziger Buchmesse 2019 – 69 Shades of Nope

Es ist wieder soweit, die Leipziger Buchmesse rückt immer näher, und genau wie letztes Jahr bin ich mit meinem Freund und Kollegen Wieland Möbus als FervorCraft mit einem Stand auf der Buchmesse. Außerdem wurde auch das Event erneut genehmigt, sodass wir uns auch dieses Jahr mit Desasterotik auf dem schwarzen Sofa treffen!

Am Stand könnt ihr, neben Comics und Prints, erneut auch Desasterotik-Merch bestaunen und/oder kaufen. Es lohnt also, vorbei zu schauen! Und wenn ihr mich nicht dort erwischt, seht ihr mich ja vielleicht beim Bummel durch die Hallen, auch dieses Jahr wieder mit Desasterotik-T-Shirt, damit ihr auch wisst, wer der albern kichernde Kerl bei den Erotikschinken ist!

Das Wichtigste zum Schluss: Auch dieses Jahr gibt es wieder einen Schreibwettbewerb!

Eure Aufgabe ist es, bis zum 15.03.2019 eine eigene Erotikkurzgeschichte zu schreiben! Und dieses Jahr gibt es einige neue und verschärfte Regeln, damit es auch ja nicht zu langweilig wird. Folgende drei Sätze müssen zwingend in eurer Geschichte vorkommen, Reihenfolge und Zusammenhang egal. Sie müssen natürlich nicht alle drei in Folge auftauchen, sondern jede Zeile kann einzeln in einem anderen Abschnitt auftauchen:

„Ich glaube nicht, dass das da hinein passt“, sagte sie mit einem gewissen Zögern.

„Es ist ziemlich dunkel da drin, ich hole eine Lampe.“

„Das nenne ich mal ein Flugzeug!“

Die Teilnahmebedingungen

Eure Geschichte muss folgende Kriterien erfüllen:

  • sie muss neu und unveröffentlicht sein
  • eine erotische Begegnung darstellen
  • humoristisch sein, wobei die Art des Humors keine Rolle spielt
  • für den Zweck des Wettbewerbs verfasst sein
  • darf nicht gegen das deutsche Recht verstoßen
  • sexuelle Handlungen dürfen nur von volljährigen Protagonisten im gegenseitigen Einverständnis ausgeführt werden (keine R*pe-Fiction)
  • Umfang
    • maximal 3 DIN A4 Seiten
    • in Schriftgröße 12
    • Times New Roman

Sendet diese als PDF an germanerotica@fervorcraft.de. Vergesst nicht euren Namen dazu zu schreiben!

Jede_r Teilnehmer_In stimmt ausdrücklich zu, dass die Geschichte für die Dauer des Wettbewerbs im Internet öffentlich verfügbar ist und von allen Abstimmenden gelesen werden kann. Außerdem stimmt jede_r Teilnehmer_In zu, dass die Geschichte, sofern sie als Gewinnergeschichte ausgewählt wird, auf der Buchmesse einmalig vor Publikum vorgetragen werden kann.

Wie wird der Sieger ermittelt?

Vom 16.03.19 bis zum Event auf der Buchmesse am Samstag werde ich eine Abstimmung zugänglich machen, bei der jeder für seine Lieblingsgeschichte voten kann. Die ersten drei Plätze werden mit Preisen honoriert.

Was gibt es zu gewinnen?

Leider keine Millionen Euro, weil ich die selbst nicht besitze 🙁 Aber folgende Preise möchte ich den glücklichen Gewinnern gern zukommen lassen:

  1. Platz - Amazon-Gutschein über 30 Euro
  2. Platz - Amazon-Gutschein über 15 Euro
  3. Platz - Amazon-Gutschein über 5 Euro

Die Gewinnergeschichte wird außerdem von mir auf der Buchmesse zum Event vorgelesen und kommentiert.

Dann bleibt mir nur noch zu sagen, dass ich mich extrem darauf freue, euch auf der Buchmesse zu treffen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.